PRT / Infiltrative Therapien an der Wirbelsäule mit CT-Unterstützung

Zur Behandlung von Wirbelsäulenschmerzsyndromen, Nervenkompressionssyndromen sowie Bandscheibendegenerationen und -vorfällen führen wir in Kooperation mit radiologischen Praxen infiltrative Techniken an der Wirbelsäule durch. Diese Techniken werden z.T. Ultraschall-gestützt, z.T. aber auch CT-gestützt durchgeführt. Hierdurch können wir sehr präzise medikamentöse Behandlungen in Nähe der Nervenwurzeln bzw. geschädigter Bandscheiben oder geschädigter Zwischenwirbelgelenken durchführen.

 

Bei erforderlichen CT-Kontrollen führen wir diese Behandlungen in der Praxis Conradia durch. Hierzu erfolgt eine gesonderte Terminvergabe. Bitte beachten Sie, dass Sie nach Durchführung dieser Behandlung nicht selbstständig Autofahren dürfen und eine Begleitung erforderlich ist.

 

PRT-Behandlung in der Wirbelsäule
Radiologische Aufnahme einer PRT-Behandlung