Manuelle Therapie

Die Manuelle Medizin gilt heute als eine der effektivsten und fortschrittlichsten Heilmethoden für Funktionsstörungen an der Wirbelsäule ja dem gesamten Bewegungssystem. Der Erfolg lässt sich auf das ganzheitliche Menschenbild, das ihr zugrunde liegt zurückführen.

Die Behandlungstechniken der Manuellen Medizin wurden immer weiterentwickelt und optimiert. Heute zählt die Manuelle Medizin zur  modernen zeitgenössischen Medizin und arbeitet im universitätsmedizinischen Sinne wissenschaftlich und interdisziplinär. Alle Techniken sind anatomisch, physiologisch, fundiert und werden von geübten Therapeuten sicher und gefahrlos ausgeführt.

Die Manuelle Medizin erreicht nicht nur Gelenke, Muskeln und Faszien sondern hat auf verschiedene Ebenen Einfluß auf denen Befinden, Verhalten, Schmerzwahrnehmung und Schmerzverarbeitung gesteuert werden.