Dr. med. Michael Grande

Dr. med. Michael Grande
Dr. med. Michael Grande

Medizinisches Curriculum vitae

  • Krankenpflegeausbildung nach dem Abitur in der ehemaligen DDR
  • Mit dem Wintersemester 1990 Beginn des Medizinstudiums an Philipps-Universität Marburg. Promotion im Rahmen einer prospektiven Pilotstudie über Operationsverfahren bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen an der Klinik für Orthopädie und Rheumatologie der Philipps-Universität Marburg unter Leitung von Prof. Griss
  • Praktisches Jahr an der Klinik für Orthopädie und Rheumatologie der Philipps-Universität Marburg und ab 1998 AiP in der Abteilung für Chirurgie des Allgemeinen Krankenhauses - Bergedorf
  • Weitere Stationen als Assistenzarzt in Hamburg: Orthopädische Praxis Dr. M. Meyer-Ralfs Hamburg - Jenfeld, ENDO - Klinik Hamburg und Abteilung für Unfallchirurgie der Asklepios Klinik - Altona unter Leitung von Prof. Dr. Wening
  • Ab 2007 als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Schön Klinik Hamburg-Eilbek - Orthozentrum (Allgemeine Orthopädie. Endoprothetik. Wirbelsäulen-Orthopädie. Sport-Orthopädie. Kinder-Orthopädie. Tumor-Orthopädie. Unfallchirurgie)
  • Weiterbildung zum Facharzt für Spezielle orthopädische Chirurgie in der Schön Klinik Hamburg-Eilbek
  • Mit Beginn 2014 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Sebastian Ropohl
  • Operative Eingriffe in der Park-Klinik Manhagen